Thermalwasser und Indikation

Analyse des Thermalwassers

Natrium-Hydrogencarbonat-Therme isotonischer Konzentration

Auszug aus den Heilwasseranalysen von 2014.

Quelltemperatur ca. 80° C
Kationen mg/kg
Natrium 1990
Kalium 179,1
Calcium 35,1
Magnesium 55,7
Ammonium 4,3
Anionen mg/kg
Hydrogencarbonat 5023,0
Sulfat 379,0
Chlorid 250,0
Gelöste mineralische Stoffe 8010,0
Freies Kohlendioxyd 760,0

Indikation der Thermalquelle

unterstützende Behandlung bei:

  • Entzündlichem Rheumatismus (nicht in akutem Schub): Rheumatoide Arthritis (chron. Polyarthritis), Spondylitis ankylosans (M. Bechterew)
  • Degenerativen Gelenks- und Wirbelsäulenleiden: Arthrose, Spondylose, Spondylarthrose, Bandscheibenschaden
  • chronischer Weichteilrheumatismus: z.B. Periarthrosis humerosalpularis, Tendovaginitis, Gelenkserkrankungen infolge von Stoffwechselstörungen (z.B. Gicht)
  • Rehabilitation nach Operationen und Verletzungen an: Gelenken, Sehnen, Knochen, Muskeln und Nerven
  • Vegetativen Erschöpfungszuständen z.B.: Stress, Burn Out, starker Balstung